Samstag, 21. Januar 2017

Gastbeitrag von Nicole... Thema HERZIG..♥...

Ihr Lieben, ich darf euch heute meine erste Gastbloggerin vorstellen, es ist Nicole von MaraBee's Welt.




Ihren Blog verfolge ich schon super lange und ich mag ihren Stil sehr. Neben Papier liebt sie auch Wolle und zaubert wirklich süße Häkeleien und verkauft auch alles auf DaWanda. Danke Nicole, dass du hier zu Gast bist! Und euch viel Vergnügen. :-)


★ ★ ★


Hallo zu meinem heutigen Gastbeitrag!
Mensch war ich aufgeregt, als mich Carola anschrieb und mir ihre Idee einer monatlichen Linkparty mit jeweils einer Gastbloggerin erläuterte. Ich war gleich Feuer und Flamme und das erste Thema gefiel mir natürlich sofort. Schließlich ist der Februar mit dem Valentinstag ja nicht mehr allzu weit entfernt.
Herzig. Einfach. Dachte ich. Und die Ideen sprudelten alle auf einmal heraus. Ich konnte mich bis gestern Abend überhaupt nicht entscheiden, was ich euch nun an diesem Ehrenplatz zeigen soll!!! Von wegen einfach!
Aber dann fügte sich auf einem Stapel neben meinem Schreibtisch alles wie von selbst zusammen und meine Idee für euch war geboren: Kleine Karten für jeden Anlass. Ich musste nur in meinem Kopf Herzen=Liebe/verliebt streichen. Und siehe da: Herzen gehen genau wie Sterne und Punkte auch fast immer.

Lange Rede, aber nun wisst ihr Bescheid. Hier sind meine Kartenideen:




Die Karten haben die Maße 10cm x 10cm.



Weil die Karten ein nicht alltägliches Maß haben, wollte ich noch einen Umschlag dazu gestalten. Das schöne Papier von SU, das ich unbedingt nutzen wollte, hatte aber ganz unbrauchbare Maße.
Da ich nicht so die Tüftlerin bin, sollte es etwas einfaches und schnell Herzustellendes mit diesem Papier sein. So kam ich auf die Idee von ganz einfachen Tütchen. Dazu habe ich euch eine Schritt für Schritt Collage erstellt.




Das Papier hat die Maße 23cm x 11,5cm. Es wird nur einmal geklebt (mit einem Klebestift z.B.) und für den unteren Teil einmal geknickt und mit Whashi-Tape befestigt. Das war es schon! Einfach, oder? Natürlich kann man das Tütchen jetzt noch verzieren. Oder den oberen Rand mit einem Stanzer verändern. Ihr habt da sicher viele eigene Ideen.




Ich hoffe, mein Beitrag konnte euch inspirieren.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht hier bei dir, Carola. Und es war tatsächlich eine Herausforderung.
Auf jeden Fall aber eine riesige Ehre, dass du mich gefragt hast. Ganz lieben Dank dafür!
Ich bin mächtig gespannt auf die nächsten Monate und wer wohl die nächsten Gastbloggerinnen sein werden!?






Kommentare:

  1. Hallo Carola und Nicole,
    ein ganz toller Beitrag. Deine Karten sind ganz zauberhaft und gefallen mir sehr sehr gut. Und ich finde auch, Herzen gehen genauso wie Sterne und Punkte, einfach immer ;-).

    Ganz liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carola und Nicole,
    ich kann mir gut vorstellen das du aufgeregt bist, und dann auch gleich als erste ;) super ist dein Beitrag geworden. Ich mag quadratische Karten total, ist ein richtiger Tick von mir ;) ein toller "herziger" Post und ja wie Recht du hast, von wegen einfach, wenn der Kopf glüht und man die Gedanken erstmal ordnen muss. Sehr schön geschrieben.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

★ Vielen Dank für eure lieben Worte, ich freu mich immer sehr darüber!!!